Bild der Woche: Immer dabei!

Als Oldenburger Fahrradfahrer geniesst man zwar besondere traditionelle StVO-Ausnahmen, weil das hier eine ausgeprägte Fahrrad-Stadt ist, aber dennoch gibt es Situationen, wo man pfiffigerweise passend ausgerüstet sein sollte.

Dabei geht es in diesem speziellen Fall gar nicht mal ums fahren sondern um das korrekte Abstellen des Zweirades. Und vielleicht merke ich mir das ja. Denn bisher habe ich zwar immer ein Taschenmesser dabei und eine kleine Taschenlampe und – um das Taschentrio zu vervollständigen – auch Taschentücher (für Sattel trockenwischen oder Finger sauber kriegen nach Kette wieder auflegen), doch vielleicht sollte ich das noch um einen Taschen-Edding ergänzen:

Irgendwie clever?

Aber um der Sache gerecht zu werden: Gegen das Abstellen von Rädern hat der Schild-Initiator gar nichts, nur gegen das Anlehnen… ich bin mir nicht sicher, ob das Fahrrad, welches man am linken Rand noch so gerade sieht, angelehnt ist oder nicht….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert